↑ Zurück zu Über Uns

Seite drucken

Der Vorstand stellt sich vor…..

Da sich bei der Aufstellung unseres Vorstandes einiges verändert hat, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um uns allen vorzustellen, die uns noch nicht kennen.
Wir haben uns Fragen ausgedacht, die unsere Mitglieder interessieren könnten, und diese natürlich auch  beantwortet! Analog zur Veröffentlichung im Newsletter erweitert sich die Vorstellung monatlich.

 

Den Beginn macht Elisabeth, unsere Schriftführerin:

* Bitte stell dich vor.
Ich heiße Elisabeth Böhm und wohne in Wien. Vor ein paar Jahren habe ich mich selbständig gemacht und mit großer Freude meine Praxis für alternative, energetische Behandlungen eröffnet.

* Was ist deine Aufgabe im Vorstand?
Ich bin Schriftführerin des Vereins. Als Schriftführerin führe ich das Protokoll bei den Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen. Ich sorge für die Verteilung der Ergebnisprotokolle an den Vorstand. Ich erkläre mich auch für weitere Aufgaben bereit, wie die Durchführung von Mitgliederumfragen, die Neugestaltung der Homepage, und einiges mehr.

* Wie alt bist du?
Ich bin 45 Jahre alt, fühle mich nach dem Aufstehen am Morgen älter, und über den Tag doch wieder jünger. ;o)

* Wie ist dein Familienstand?
Ich lebe in einer Beziehung und bin Mutter von Zwillingen, die bereits 17 Jahre alt sind.

* Wie lange tanzt du schon bei den Luckys?
Ich bin im September 2015 zu den Lucky Liners in Asperhofen gestoßen und tanze seither fleißig mit. Sehr großen Spaß macht auch das regelmäßige Üben mit meiner lieben Freundin Astrid, die tüchtig die Aufgabe des Kassiers im Verein übernimmt.

* Wie bist du dazu gekommen?
Professionelle Tanzausbildungen habe ich nicht viele gemacht. Doch getanzt habe ich schon mein Leben lang gerne. Ich bin durch eine öffentliche Line-Dance-Party in Asperhofen auf den Geschmack gekommen. Probiers doch einmal, das war meine Devise! So bin ich bei den Lucky Liners „picken“ geblieben.

* Was gefällt dir bei den Luckys?
Ich freue mich immer sehr auf die wöchentlichen Tanzabende. Die Trainerinnen gehen sehr persönlich auf die Bedürfnisse der Tanzenden ein. Keiner Trainerin entgeht ein Fehlschritt. ;o) Neueste Tänze werden gelehrt, das Angebot ist sehr vielfältig, vom Swing bis zum Modern Pop. Der Standard des Trainings ist hoch, trotzdem geht nie der Spaß verloren. Geburtstage werden gemeinsam gefeiert, Mütter, die Mitglieder sind, kommen mit ihren frischgebackenen Babys auf Besuch. Die Atmosphäre ist jedes Mal herzlich, gelacht wird immer!

 

Weiter geht’s mit Lydia, unsere Schriftführer-Stellvertreterin:

RM8_3902_1a

* Bitte stell dich vor:
Mein Name ist Lydia Urani.
Ich wohne in Grabensee und arbeite als Servicetechnikerin in Tulln.

* Was ist deine Aufgabe im Vorstand?
Ich bin Schriftführer-Stellvertreterin. Das bedeutet, ich vertrete die Schriftführerin, falls sie bei einer Vorstandssitzung nicht dabei sein kann. Ich schreibe den Newsletter und übernehme auch verschiedene kleine Aufgaben für den Verein, wenn welche anfallen.

* Wie alt bist du?
Ich bin 23 Jahre alt.

* Wie ist dein Familienstand?
Ich lebe in einer Beziehung und habe keine Kinder.

* Wie lange tanzt du schon bei den Luckys?
Ich habe seit meiner Kindheit immer mal wieder, leider mit sehr langen Pausen, getanzt. Seit einem Jahr tanze ich wieder aktiv.

* Wie bist du dazu gekommen?
Durch meine tanzbegeisterten Eltern.

* Was gefällt dir bei den Luckys?
Mir gefällt besonders gut, dass unsere Tanztrainerinnen auf die Bedürfnisse von Jung und Alt gleichermaßen Rücksicht nehmen. Auch dass jeder Tanz-und Musikstil bei uns vertreten ist, finde ich super! Wir haben praktisch die volle Auswahl, die der Linedance bietet. Vom Spaßtanz über Partnertänze bis hin zum Wettkampf-Tanzen können wir im Verein alles ausprobieren. Unsere Tanzabende verlaufen nicht eintönig und machen immer Spaß. 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.luckyliners.at/wp/?page_id=2716